Name: Matthias, aka "web20typ"

Posts by web20typ:

    Ökotest – Trendwende im Handel: Vor Ort anfassen – online kaufen

    October 28th, 2013

    Mehr unter http://media.oekotest.de/

    Comments Off on Ökotest – Trendwende im Handel: Vor Ort anfassen – online kaufen

    Springer Professional – Ohne Mobile geht nichts mehr

    October 27th, 2013

    Ohne Mobile geht nichts mehr     Springer für Professionals

    Mehr unter http://www.springerprofessional.de/ohne-mobile-geht-nichts-mehr/4633776.html

    Comments Off on Springer Professional – Ohne Mobile geht nichts mehr

    Heise Resale – Studie: Online-Shops vernachlässigen mobiles Einkaufen

    October 27th, 2013

    Studie  Online Shops vernachlässigen mobiles Einkaufen   heise resale

    Mehr unter http://www.heise.de/resale/meldung/Studie-Online-Shops-vernachlaessigen-mobiles-Einkaufen-1931396.html

    Comments Off on Heise Resale – Studie: Online-Shops vernachlässigen mobiles Einkaufen

    Contentserv Marketing Day

    September 26th, 2013

    E Commerce und Multi Channel Management Mainz
    Mobiles Einkaufsvergnügen auf allen Geräten – wie fit sind die umsatzstärksten Online-Shops? Vortrag auf Anfrage.

    Comments Off on Contentserv Marketing Day

    Contentmanager.de – Echtzeit-Services für Online-Auktionen & eCommerce

    July 10th, 2013

    Echtzeit Services für Online Auktionen   eCommerce   Internet in Echtzeit gewinnt immer mehr an Bedeutung   Contentmanager.de

    Mehr unter http://www.contentmanager.de/

    Comments Off on Contentmanager.de – Echtzeit-Services für Online-Auktionen & eCommerce

    Wirtschaftstreff Rhein Main Presse Mittelstand Medien Mehrwert: Wachstumschancen 2013 nutzen.

    June 13th, 2013

    Wirtschaftstreff

    Mehr unter http://www.allgemeine-zeitung.de/region/bad-kreuznach-bad-sobernheim-kirn/stadt-bad-kreuznach/13170816.htm

    (Foto von Verlagsgruppe Rhein-Main)

    Comments Off on Wirtschaftstreff Rhein Main Presse Mittelstand Medien Mehrwert: Wachstumschancen 2013 nutzen.

    Telefonica – E-Commerce-Trends 2013: von M-, über F- zu X-Commerce

    March 28th, 2013

    Made-to-Measure-E-Commerce-nach-Mass

    Infos unter http://blog.telefonica.de/

    Vortrag auf Anfrage.

    Comments Off on Telefonica – E-Commerce-Trends 2013: von M-, über F- zu X-Commerce

    t3n – Wireframing: Von der Idee zur App.

    January 12th, 2012

    t3n-Ausgabe 11/2011: Wireframing: Von der Idee zur App

    „Ich habe da eine Idee für eine App!“ Das hört man des Öfteren. Entscheidend für den Erfolg einer App ist aber nicht nur eine wirklich gute Idee, sondern die richtige Herangehensweise bei der Konzeption. Dabei gibt es Basics, die jeder Konzepter kennen sollte, und nützliche Tools, die einem den Weg zur App erleichtern.

    Mehr unter http://t3n.de/magazin/idee-app-227593/

    Comments Off on t3n – Wireframing: Von der Idee zur App.

    Webinale 2010 Highlights_ Mobile Commerce

    October 14th, 2010

    [Anmerkung: Diesen Beitrag habe ich in meinen Entwürfen gefunden und veröffentliche ihn jetzt mal nach ca. vier Monaten ordnungsgemäßer Lagerung.]

    Einer der großen Trendthemen auf der Webinale und auch der Online Profits in Berlin ist Mobile Commerce. Klar. Wir haben (fast) alle ein Handy bei uns und es wird immer intelligenter. Somit könnten wir also zu jeder Zeit eine Kaufentscheidung treffen? Toll oder. Aber es zeigt sich, dass noch kaum einer richtig weiß, wie man wirklich benutzerfreundlich mobil bezahlen kann.

    Foto: Mobile Commerce auf der Webinale 2010

    Apple Nerds werden jetzt reinrufen, dass doch In-App-Purchase von Apple da eine genial einfache Möglichkeit ist. In-App-Purchase bedeutet, dass man innerhalb einer Applikationen zusätzlich weitere Funktionen „erkaufen“ kann. Ja, aber eine weitere Verwendung ist nicht möglich. Hier grätscht Apple mal wieder rein. Diese Funktion darf nur für virtuelle Güter in Apps verwendet werden. Reale Güter wie ein Flugticket sind somit also nicht möglich.

    Dann gibt es da noch wilde eher theoretische Ansätze wie Bezahlung über SMS oder Near Field Communication (NFC). Bei SMS müssen gefühlte 15 SMS hin- und hergeschickt werden, bis eine Transaktion endlich durchgeführt ist und der Betrag über die Handy-Rechnung bezahlt ist. Bei NFC muss man sein Handy an einer Art digitalen Entwerter halten, wie die Bahn das ausprobiert. Dafür muss das Handy aber mit einer extra NFC-Hardware ausgestattet sein. Marktverbreitung: Nahe Null.

    Einzige Lösung am Horizont: Sogenannte Internetbasierte Abrechnungssysteme. Und die kennen wir schon alle. Da gibt es Paypal, Google Checkout und die gute alte Kreditkarte. Und diese Systeme bringen sich in Stellung im Kampf um den M-Commerce-Markt. Kein Wunder. Amazon und Ebay haben im letzten Jahr zusammen 270 Mio. $ weltweit über mobile Seiten und Apps umgesetzt. Aber was muss passieren? Die Systeme müssen viel einfacher in den mobilen Bestellprozess integriert werden. Allein der klassische Bestellprozess mit Adresseingabe, Kreditkarte rauswühlen etc. ist manchmal grenzwertig. Das jetzt noch auf einem Bilschirm mit 3,5 Zoll? Unmöglich. Daher hat Paypal jetzt schon für Android-Applikationen eine Schnittstelle zur Verfügung gestellt. Der Kampf um den mobilen E-Commerce-Markt tritt in die entscheidende Phase ein.

    Lösung? Offen! Die Integration von Schnittstellen in mobile Applikationen wird der richtige Schritt sein. Aber wie hilft das mobilen Webseiten weiter? Ideas anyone?

    Comments Off on Webinale 2010 Highlights_ Mobile Commerce

    dmexco_ Mein Vortrag “Social B2B Marketing”

    September 15th, 2010


    Morgen ist mein Vortrag auf der dmexco in Köln um 14.00 in der Speakers Corner.

    Da der Vortrag nur mit Hilfe des Internets erfolgen soll, lade ich schonmal heute meine Slides hoch und werde Sie morgen im Vortrag nutzen. Ich bin gespannt, ob das klappt und werde berichten.

    Hier meine Folien:

    Comments Off on dmexco_ Mein Vortrag “Social B2B Marketing”